Fachkraft für Aktivierend Therapeutische Pflege in der Geriatrie

Die Aktivierend Therapeutische Pflege in der Geriatrie orientiert sich grundsätzlich an den vorhandenen Ressourcen des Patienten, da bei jedem frührehabilitativen, geriatrischen Patienten individuelle Fähigkeiten vorhanden sind. Daher erfolgt in der Geriatrie nur in Ausnahmefällen, wenn es die vorhandenen Fähigkeiten und Ressourcen nicht anders zulassen, eine anteilige Übernahme der pflegerischen Leistungen.

Aufgabenbereich

 

  • Mitarbeiterschulung-/Anleitung zur Stärkung der Fachkompetenzen
  • Beratung und Anleitung im Umgang mit Erkrankungen (Patienten und Angehörige)
  • Beratung zur Vermeidung von Komplikationen, z.B. Sturzprävention
  • Einbeziehung von Angehörigen (Beratung und Anleitung zu aktivierend-therapeutischen Pflegemaßnahmen)
  • Planung und Organisation von Pflegemaßnahmen inkl. Evaluation
  • Teilnahme an interdisziplinären Team- und Fallbesprechungen
  • Qualitätssicherung