Sprechstunden

Anmeldung zur Geburt

Seit Februar 2020 bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit sich zur Geburt in unserer Klinik verbindlich anzumelden.

In der 30. Schwangerschaftswoche können Sie unter der Telefonnummer der Elternschule (Fon 0421/ 347–1388) montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9–12 Uhr einen Termin für das persönliche Anmeldegespräch vereinbaren.

Die Anmeldesprechstunde findet in den Räumlichkeiten unserer Elternschule statt.

Hebammensprechstunde

Die Hebammensprechstunde ist ein Angebot für schwangere Frauen mit einem speziellen Anliegen oder einer besonderen Vorgeschichte. In dem etwa 30minütigem Gespräch nimmt die Hebamme Ihre Krankengeschichte auf und Ihre speziellen Wünsche und Vorstellungen werden besprochen.

Die Sprechstunde findet immer vormittags statt. 

Bitte melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch (0421-3471388) in der Elternschule um einen Termin zu vereinbaren.

 

Untersuchungen in der Schwangerschaft

Wir bieten täglich eine ärztliche Schwangeren-Sprechstunde an.
Ihre Frauenärztin/Ihr Frauenarzt kann Sie zu uns überweisen; in Notfällen können Sie auch direkt in die Sprechstunde kommen.

Wann sollten Sie in die ärztliche Sprechstunde kommen?

  • Bei einem Kaiserschnitt oder anderen Operationen an der Gebärmutter in der Vorgeschichte zur Geburtsplanung
    ca. 4 Wochen vor dem Geburtstermin
     
  • Bei einer Mehrlingsschwangerschaft
    ab 32. Woche zur Geburtsplanung und Verlaufskontrolle
     
  • Bei Verdacht auf Präeklampsie, auf Wachstumsstörung oder Fehlbildung des Kindes, Plazentainsuffizienz, Diabetes in der Schwangerschaft: jederzeit
     
  • Bei starker Blutung oder anderen Komplikationen bei vorhergehenden Geburten: ca. 4 Wochen vor dem Geburtstermin
     
  • Bei Beckenendlage oder Querlage des Kindes: 
    Erstgebärende ab 35. Schwangerschaftswoche,
    wenn Sie schon Kinder haben, ab 37. Woche
     
  • Bei Gesprächsbedarf nach schwerer und traumatisch erlebter Geburt: jederzeit
     
  • Bei allen anderen Fragen erhalten Sie einen Termin nach telefonischer Rücksprache mit unserer Hebamme

Wir führen die Ultraschalldiagnostik und Dopplersonografie (Durchblutungsmessung bei Mutter und Kind) mit einem hoch auflösenden Ultraschallgerät durch.

Anmeldung täglich von 8:00 - 15:00 Uhr unter (0421) 347-1332

Anästhesie-Sprechstunde "schmerzarme Geburt"

In einem persönlichen Gespräch mit einem Narkosearzt wird Ihnen erläutert, wie eine Periduralanalgesie (PDA), also eine rückenmarksnahe, lokale Betäubung funktioniert. Als werdende Mutter können Sie dann in Ruhe und gut informiert entscheiden, ob Sie diese Form der Schmerzausschaltung unter der Geburt in Anspruch nehmen wollen.

Termine nach Vereinbarung unter (0421) 347-1502.