Behandlungsspektrum

Per Bauchspiegelung

  • Sterilisation
  • Eileiterschwangerschaft
  • Diagnostik bei Kinderwunsch (Sterilitätsdiagnostik)
  • Verwachsungen lösen
  • Entfernung versprengter Gebärmutterschleimhaut (Endometrioseresektion)
  • Zystenausschälung, Eierstockentfernung
  • Myomentfernung
  • Gebärmutterentfernung (TLH – totale Entfernung) oder suprazervikale Entfernung (LASH – Gebärmutterhalserhaltend)

Per Gebärmutterspiegelung

  • Myom- und Polypabtragung
  • Diagnostische Gebärmutterspiegelung mit Ausschabung
  • Gebärmutterschleimhautverödung durch Schlinge oder Goldnetz (Goldnetz ist zuzahlungspflichtig)
  • Septumdurchtrennung
  • Spirale entfernen

 

Welche Vorteile bietet ein mikroinvasiver Eingriff? 

  • kleine Schnitte ersetzen den Bauchschnitt
  • geringerer Wundschmerz
  • geringere Komplikationsrate (z.B. Wundinfektionen, weniger Bildung von Blutgerinnseln)
  • weniger innere Verwachsungen (Adhäsionen)
  • deutlich besseres kosmetisches Ergebnis
  • durch die kleinere Wundfläche ist die Erholungszeit nach der Operation wesentlich kürzer
  • schnelleres Erreichen der vollen Leistungsfähigkeit
  • kürzerer Krankenhausaufenthalt
  • schnellere Aufnahme der beruflichen Tätigkeit möglich

Weitere Informationen zur Bauchspiegelung finden Sie unter www.ag-endoskopie.de/bauchspiegelung