Für Ihre Sicherheit – unser Hygienekonzept

Das St. Joseph-Stift ist Mitglied im Netzwerk multiresistenter Erreger (MRE) des Bundeslandes Bremen.

Liebe Patienten, Angehörige und Besucher,

Infektionsschutz im Zusammenhang mit einer stationären oder ambulanten Behandlung ist ein zentrales Thema im Krankenhaus. Groß ist die Sorge vieler Menschen, sich im Rahmen einer Krankenhausbehandlung mit Keimen zu infizieren. Nach Expertenmeinung sollen rund ein Viertel dieser Infektionen durch Einhaltung der Standardhygiene vermeidbar sein. Diesem Ziel dient das Hygienekonzept unseres Krankenhauses. 

Die Hygienekommission berät die Krankenhausleitung in allen grundsätzlichen Fragen der Organisation und Sicherstellung der Krankenhaushygiene und des Infektionsschutzes. Der Ärztliche Direktor Dr. Thomas Brabant, Vorsitzender der Hygienekommission, ist für die Hygiene im St. Joseph–Stift verantwortlich.

Die Überwachung unserer Hygienestandards erfolgt durch regelmäßige Begehungen und Umgebungsuntersuchungen sowie Kontrollen der Speiseversorgung und der hygienerelevanten technischen Anlagen (z.B. Trink- und Badewasser).

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter sowie zur Qualitätssicherung werden Umsetzung und Einhaltung der Hygienemaßnahmen regelmäßig durch die Aufsichtsbehörden (Gesundheitsamt und Bezirksregierung) sowie im Rahmen der Zertifizierung nach KTQ und EN-ISO 9001 überprüft.

Ihr Hygiene-Team