Ausbildung zur ATA

Seit April 2013 bietet die Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen GmbH in Kooperation mit dem IWK (Institut für Weiterbildung in der Krankenpflege) Delmenhorst die Ausbildung zur ATA (Anästhesietechnische Assistenz) an.

Der Aufgabenbereich einer ATA umfasst:

  • die Überprüfung der Überwachungsmonitore vor der Narkose
  • das Vorbereiten der Narkosegeräte
  • das Stellen der Narkosemittel, Medikamente und Infusionslösungen sowie der Notfallmedikamente 
  • die Lagerung der Patienten auf den OP- Tischen
  • die Betreuung der Patienten in ihrer physischen und psychischen Lage

Voraussetzungen für die Ausbildung zur ATA sind:

  • Realschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Krankenpflegehelfer“
  • Gesundheitliche Eignung

Aufgrund der großen Nachfrage nach Fachkräften in den Funktionsdiensten ist eine Übernahme nach der Ausbildung in unserem Hause sehr wahrscheinlich.

Kontakt:

Bei Fragen zur ATA-Ausbildung im St. Joseph-Stift wenden Sie sich gerne an:

Matthias Siemer
Teamleitung Pflege Anästhesie
Fon (0421) 347 1516
Fax (0421) 347-1501
msiemer(at)sjs-bremen.de