Spenden für das St. Joseph-Stift

Viele sinnvolle Investitionen und Projekte sind im St. Joseph-Stift heute nur noch mit Hilfe großherziger Spenden finanzierbar. Der Grund: Knappe Investitionsmittel des Landes für die Krankenhäuser und die bereits lang andauernde Deckelung der Krankenhausbudgets. Deshalb ist auch unser Krankenhaus zunehmend darauf angewiesen, sinnvolle Investitionen durch Spenden zu finanzieren. 

Nicht immer sind es nur Großgeräte und Bauprojekte, die Unterstützer suchen; auch mit kleinen Spenden können Sie den Krankenhausalltag von Patienten und Mitarbeitern nachhaltig verbessern.

Ein solches Bürgerschaftliches Engagement steht in der Tradition unserer Gründerväter. Die Spenden von katholischen Bremer Kaufleuten waren es einst, die die Gründung des St. Joseph-Stift möglich machten. Noch heute fördert der gemeinnützige Verein für das St. Joseph-Stift als einer der Träger die Weiterentwicklung des Krankenhauses und sammelt und verwaltet auch die Spenden. Nähere Informationen über den Verein für das St. Joseph-Stift finden Sie hier.

Gerne stellen wir Ihnen einige Themen vor, für die wir Sie als Spender gewinnen möchten: 

 

150 Jahre - 150 Betten

Wie man sich bettet, so liegt man. Das gilt umso mehr für kranke Menschen. Viele Betten im St. Joseph-Stift sind noch mechanisch. Diese alten Betten sind reparaturanfällig und so schwer, dass sie sich nur sehr mühsam von einer Pflegekraft allein schieben und lenken lassen. Doch so wichtig neue Krankenhausbetten auch sind, das Gesetz sieht dafür keine Mittel vor.

Anlässlich seines 150. Jubiläums hat der Verein für das St. Joseph-Stift deshalb einen Wunsch:


150 neue Betten für das Krankenhaus!

  • Moderne Krankenhausbetten sind leichter zu bewegen und elektrisch verstellbar.
  • Die Betten lassen sich von Pflegekräften und Patienten selbst genau auf ihre Bedürfnisse einstellen.
  • Lageänderungen in medizinischen Notfällen können rasch – auch von einer einzelnen Pflegekraft –
    vorgenommen werden.

Neue Betten verbessern somit den Krankenhausalltag von Patienten und Mitarbeitern nachhaltig. 
Ein neues, modernes Krankenhausbett kostet etwa 3.500 Euro.

 

Stichwort für Überweisungen: 150 Betten

Palliative Care

Palliativpatienten sind Patienten, die unter einer fortgeschrittenen, nicht heilbaren Erkrankung leiden. Diese geht mit Beschwerden einher, die einen besonderen Versorgungs-und Betreuungsaufwand erfordern. Um den Bedürfnissen schwerkranker Patienten besser gerecht werden zu können, hat das St. Joseph-Stift den konsiliarischen Palliative Care-Dienst ins Leben gerufen.
Ziel ist es, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Stationen eine optimale palliativmedizinische Versorgung mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu gewährleisten, sowie Patienten und ihre Angehörigen angemessen zu beraten und im Rahmen des Möglichen aufzufangen.

 

Stichwort für Überweisungen: Palliative Care

Abnahme von Nabelschnurblutspenden

In den Jahren 2009 bis 2011 konnten Mütter im St. Joseph-Stift kostenfrei das Nabelschnurblut Ihrer Babys spenden. Diese Möglichkeit wurde in Kooperation mit der öffentlichen Stammzellbank der José Carreras Stiftung angeboten und musste aus Kostengründen 2012 leider eingestellt werden. Nabelschnurblut ist reich an Stammzellen und wird erfolgreich z.B. in der Therapie Leukämiekranker eingesetzt. Mit der Spende, die für Mutter und Kind völlig schmerz- und risikofrei ist, können Leben gerettet und neue Therapieformen entwickelt werden. Gerne möchte die Frauenklinik dieses Angebot wieder aufleben lassen, dass im doppelten Sinne gemeinnützig ist: Die Frauen spenden das Nabelschnurblut und die Stammzellbank ist öffentlich und kann mit den aufbereiteten Stammzellspenden Leukämiekranken das Leben retten.

Stichwort für Überweisungen: Nabelschnurblut

weitere Themen folgen.

 

Wir sind für jede Spende dankbar!

Allgemeine Spenden
Wenn Sie keine Spendenreferenz oder keinen Spendenzweck angeben, so wird der Verein für das St. Joseph-Stift Ihre Spende dort einsetzen, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Zweckgebundene Spenden
Selbstverständlich können Sie Ihre Spende über die vorgeschlagenen Spendenthemen hinaus einem bestimmten Zweck oder einer bestimmten Station zugutekommen lassen. Bitte vermerken Sie dies beim Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung.


Anlassspenden

Unser Leben ist voller Anlässe: freudige und traurige. Sie möchten Ihr Kind taufen lassen und statt Geschenken etwas Gutes tun? Sie freuen sich über einen runden Geburtstag bei bester Gesundheit? Ein Angehöriger ist verstorben und wurde in unserem Haus begleitet? Wenn Sie einen solchen Anlass nutzen möchten um die Arbeit des St. Joseph-Stift zu unterstützen, dann nehmen Sie bitte direkt unter der Telefonnummer (0421) 347-1954 Kontakt mit uns auf.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kontoverbindung:
IBAN:  DE91 2908 0010 0106 5087 00
BIC: DRESDEFF290


Geben Sie gerne bei allen Spenden im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Adresse an, damit wir Sie darüber informieren können, was Ihre Spende bewirkt hat.
Bei Spenden über 200 Euro benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adresse, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können. Bei Spenden unter 200 Euro reicht ein Kontoauszug ihrerseits als Spendenbescheinigung aus.