Stillen im St. Joseph-Stift

Im St. Joseph-Stift ist uns das Stillen besonders wichtig, weil:

  • Die Muttermilch die natürliche Nahrung für Ihr Baby ist.
  • Sie sich dem Nährstoffbedarf und dem Wachstum Ihres Kindes immer optimal anpasst.
  • In ihr Abwehrstoffe enthalten sind, die Ihr Baby vor Infektionen und Allergien schützen.
  • Sie Ihnen jederzeit und überall richtig temperiert zur Verfügung steht.
  • Sie außerdem durch das Stillen eine intensive Beziehung zu Ihrem Baby pflegen.

    In unserem Still-Zimmer erwartet Sie eine ruhige, gemütliche Atmosphäre mit bequemen Sesseln und Stillkissen. Hier können Sie sich zum Stillen zurückziehen oder mit anderen Müttern austauschen. Bitte bringen Sie, falls vorhanden, Ihr eigenes Stillkissen mit.

    Auch Mütter, die nicht stillen, erhalten bei uns Beratung und Unterstützung, zum Beispiel bei der Auswahl und Zubereitung der Säuglingsnahrung und beim Aufbau der Mutter-Kind-Bindung.


Stillberatung

Das Team der Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern und Hebammen unterstützt Sie auf Ihren Wunsch gerne bei Ihren ersten Stillversuchen mit Ihrem Baby. 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich während Ihres Aufenthalts von montags bis freitags an Claudia Seidel, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, zu wenden. Sie erreichen sie montags, dienstags und freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr sowie donnerstags von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter Tel. (0421) 347-1348 oder per E-Mail unter cseidel(at)sjs-bremen.de

In unserem Haus bieten wir ambulant wie auch stationär die Low-Level-Lasertherapie zur Behandlung wunder und schmerzhafter Brustwarzen an. Weitere Informationen

Derzeit Stillcafé nur online,

keine ambulante Stillberatung und keine Low-Level-Lasertherapie

Aufgrund des zwar geringen, aber nicht auszuschließenden Risikos,
sich bei größeren Veranstaltungen mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren,
findet bis auf Weiteres das Stillcafé nur online statt. Vorerst werden
auch keine ambulante Stillberatung und keine Low-Level-Lasertherapie angeboten. 

Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, um Patientinnen und Patienten,
Besucherinnen und Besucher sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen.
Neben dem direkten Risiko für alle Beteiligten und deren Umfeld, würde ein einzelner
Verdachtsfall zur massiven Einschränkung der Patientenversorgung führen.

Wie Sie sich für das Online-Stillcafé anmelden können, erfahren Sie weiter unten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!


Stillcafé

+++ NEU +++ Stillcafé jetzt mit Online-Terminen +++ NEU +++

Ab 19. November 2020 findet unser Stillcafé online statt! Immer donnerstags von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr können sich Mütter mit ihren Säuglingen zum Erfahrungsaustausch treffen.

Sie möchten an den Online-Terminen teilnehmen? So geht’s:

Melden Sie sich jeweils bis spätestens Mittwochabend per E-Mail bei Frau Claudia Seidel, Still- und Laktationsberaterin IBCLC (cseidel(at)sjs-bremen.de). Sie erhalten dann einen Link für die Videokonferenz am Donnerstag (Skype). Sie selbst benötigen nur einen Internetzugang. Das Programm (Skype) müssen Sie auf Ihrem Computer nicht installiert haben!

Immer 14-tägig donnerstags laden wir Sie in unser Stillcafé ein. Dort können Sie in lockerer Runde bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit anderen Müttern ins Gespräch kommen.

Neben Fragen zum Stillen bzw. zur Flaschenernährung geht es auch um angrenzende Themen wie Babyschlaf, Beikost, Tragen im Tragesack oder im Tragetuch. Dabei hat es sich gezeigt, dass Gruppen wie diese für Mütter eine große Hilfestellung bedeuten, da sie von den Erfahrungen der anderen Mütter profitieren können. Außerdem besteht die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

Eine Kinderkrankenschwester und/oder Stillberaterin steht Ihnen während der Zeit für Fragen zur Verfügung.

Eingeladen sind alle Mütter und Babys, ganz gleich, ob sie im St. Joseph-Stift oder an einem anderen Ort das Licht der Welt erblickt haben, ob sie 4 Wochen oder 4 Monate alt oder älter sind. Auch Mütter, die nicht stillen, und werdende Mütter sind herzlich willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte bringen Sie ein Handtuch oder eine Decke für Ihr Baby mit!

Kosten: 2 Euro für Verpflegung
Treffpunkt: Elternschule im St. Joseph-Stift

14-tägig jeweils donnerstags von 15 - 17 Uhr (aktuell nur online 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr)
Jede Woche im Wechsel für jüngere und ältere Babys!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen gegen die Verbreitung des neuartigen Coronavirus findet das Stillcafé nur online statt (siehe Info-Kasten oben)!


Stillsprechstunde

Erste Ansprechpartnerin bei auftretenden Fragen zum Stillen ist Ihre nachsorgende Hebamme. Bei weiterführendem Bedarf haben Sie die Möglichkeit, neben dem Besuch im Stillcafé (größere Gruppe) einen persönlichen Termin in der Still-Sprechstunde unter der Rufnummer 347- 1348 zu vereinbaren.

Vorgeburtlich:

  • vorausgegangene schlechte Stillerfahrungen
  • besondere zu erwartende Probleme
  • Einweisung in die Präpartale Kolostrumgewinnung bei werdenden Müttern mit Diabetes (dieses Angebot ist kostenfrei)

Nachgeburtlich:

  • Schmerzen beim Stillen
  • Brust oder Brustwarzenprobleme
  • Trinkschwierigkeiten (Saugschwäche, Schlechtes Gedeihen von Säuglingen)
  • Alternative Fütterungsmöglichkeiten
  • Umstellung von der Flasche auf die Brust
  • Stillen von besonderen Kindern (Down Syndrom, Spaltkinder, etc.)
  • Laserbehandlung bei schlecht heilenden Brustwarzen
  • Beratung zur Einführung von Beikost ab ca. einem halben Jahr
  • Abstillen
  • Stillen bei erneuter Schwangerschaft
  • Fragen zu Medikamenten und Stillen
  • Beratung zum Abpumpen
  • usw.

Dieses Angebot ist kostenpflichtig.

Preise: 

15 Minuten: 15,- €
30 Minuten: 25,- €
45 Minuten: 35,- €
60 Minuten: 45,- € (Erstberatung i.d.R.)
Laser: je 15,- € (pro Behandlung)

Nach Abschluss der Behandlung wird Ihnen eine Rechnung per Post zugestellt. In der Regel wird die Beratung nicht von der Krankenkasse übernommen. 

Terminvereinbarung: Bei Bedarf reservieren Sie sich bitte unter Tel. 347- 1348 einen Termin

Treffpunkt: Still-Sprechstunde in der Elternschule des St. Joseph-Stift