Mittwoch, 31.08.2016

Fibromyalgie und ihre naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten

Die Klinik für Naturheilverfahren des St. Joseph-Stift widmet sich in der Reihe „Medizin am Mittwoch“ am 31. August der chronischen Schmerzstörung „Fibromyalgie“

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung mit Schmerzen an mehreren Körperregionen. Besonders betroffen sind der Rücken, Schulter-Nackenregion, Brustkorb sowie die Bein- und Armmuskulatur. Typische Begleitsymptome sind unter anderem Schlafstörungen, Müdigkeit, körperliche und/oder geistige Erschöpfungsneigung wie auch Magen-Darmbeschwerden. Bis zu 4% der Deutschen sind betroffen, der überwiegende Teil davon sind Frauen. Am Mittwoch, 31. August informiert Dr. Claudia Müller, leitende Ärztin der Klinik für Naturheilverfahren am St. Joseph-Stift, in einer Vortragsveranstaltung über erfolgreich eingesetzte Therapiekonzepte aus dem Bereich der klassischen Naturheilkunde in Kombination mit der bewährten Schulmedizin.

 

Die Fachärztin stellt am Mittwochabend um 18 Uhr  im Schulungszentrum des Krankenhauses das multimodale Therapiekonzept der Klinik bei dieser chronischen Schmerzstörung vor. Hierbei wird das breite Spektrum der klassischen Naturheilverfahren wie Kneipp-Güsse, Bewegungs- und Ernährungstherapie sowie der Phytotherapie ergänzt mit Anwendungen der Traditionellen Chinesischen Medizin wie Akkupunktur und Schröpf-Kopf-Massagen. Für den anhaltenden Therapieerfolg maßgeblich sind auch die Betrachtung des biopsychosozialen Systems des Patienten und die individuelle Förderung seiner gesundheitlichen Ressourcen. Im Anschluss an den Vortrag im Schulungszentrum des St. Joseph-Stift haben die Besucher Gelegenheit, der Referentin und dem Team der Klinik für Naturheilverfahren Fragen zu stellen. 

 

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter (0421) 347-1763 oder per E-Mail (mam(at)sjs-bremen.de) wird gebeten.


Datum: 31. August 2016

Beginn: 18.00 Uhr 

Ort: Schulungszentrum des St. Joseph-Stift

(Eingang Schubertstraße)

Über Medizin am Mittwoch

Unter dem Titel „Medizin am Mittwoch“ veranstaltet das Krankenhaus St. Joseph-Stift 14-tägig Seminare für Betroffene und interessierte Laien. Das Themenspektrum der Veranstaltungen rund um die Gesundheit reicht vom Umgang mit an Demenz Erkrankten bis zu Tipps für einen gesunden Rücken. Die Vorträge halten jeweils Fachexperten aus Medizin, Pflege und Therapie. "Medizin am Mittwoch" findet immer im Schulungszentrum des St. Joseph-Stift, Eingang Schubertstraße, statt. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Eine Anmeldung ist telefonisch oder per E-Mail (mam(at)sjs-bremen.de) möglich.