Informationen zum Coronavirus für Schwangere

 

Liebe Schwangere, liebe werdende Eltern,

hier haben wir Ihnen Antworten auf die häufigsten Fragen zum Coronavirus zusammengestellt. Bleiben Sie bitte unbesorgt – auch in Zeiten der Corona-Pandemie sind wir rund um die Uhr für Sie da und garantieren beste medizinische Unterstützung für Sie und Ihr Kind!

Für Begleitpersonen gilt die 3G-Regel

Eine Begleitperson zur Geburt muss einen 3G-Status nachweisen. Die Begleitperson muss:

  • entweder vollständig geimpft (abschließende Impfung muss mind. 14 Tage her sein)
  • oder von einer Covid-19-Infektion genesen sein (positiver PCR-Test vor max. 3 Monaten bzw. vor mehr als 3 Monaten mit abgeschlossener „Boost-Impfung“) •
  • oder bei Ungeimpften einen tagesaktuellen negativen Corona-Test (von einer zertifizierten Teststelle) vorweisen. Dabei gilt: Antigenschnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden.

Die Corona-Pandemie ist eine sehr dynamische Zeit. Regelmäßig passen wir die Hygiene- und Schutzmaßnahmen in unserem Haus an den Verlauf der Pandemie an. Bitte haben Sie Verständnis, sollten sich hier aufgeführte Punkte zur Zeit Ihres Aufenthalts in unserem Krankenhaus geändert haben.

Weitere Informationen

Weiterführende Infos zu den Themen Schwangerschaft und Corona finden Sie hier: